Rubriken

Character im Porträt

Character im Portrait

Christoph Keller

Verleger und Schnapsbrenner aus Leidenschaft

Christoph Keller über das Leben auf einem Bauernhof, das Brennen von Alkohol und wie eins zum anderen kam.

Zum Artikel
Character im Portrait

Alisée de Tonnac

Reisende, Visionärin, Entdeckerin, Unternehmerin

Alisée de Tonnac brach eine vielversprechende Konzernkarriere ab für die ruhelose Suche nach den besten Start-ups in Schwellenländern.

Zum Artikel
Character im Portrait

Claudia Kessler

Personaldienstleisterin, Geschäftsführerin und Visionärin

Alles hat bei Claudia Kessler mit dem Fliegen zu tun. Das Büro der HE Space-Geschäftsführerin liegt direkt neben dem Bremer Flughafen, ihr Büro ziert ein
Luftbild von Venedig, am Nachmittag hat sie einen Termin in der Nachbarschaft bei Airbus ausgemacht. Dort wo sie früher selbst gearbeitet hat, gibt sie nun eine Führung durch die
Mockup-Halle – eine riesengroße Anlage, in der das Modell der Internationalen Raumstation aufgebaut ist.

Zum Artikel
Character im Portrait

Kurt Schrimm

Der Staatsanwalt über seine Liebe zum Wald, Reisen und das Böse

Der Eingang zum Wohnhaus in Bondorf bei Böblingen ist schwer zu finden: Im Erdgeschoss ist das Geschäft „Schrimm, Kußmaul, Seeger Lederwaren“ untergebracht. Brigitte Schrimm (67), der das Geschäft im Erdgeschoss gehört, führt die Besucher („Sie wollet bestimmt zu uns!“) in die Privatgemächer im ersten Stock. Ihr Gatte Kurt Schrimm empfängt dort in dunkelblauer Hose und dunkelblauem Pulli.

Zum Artikel
Alisée de Tonnac
Character im Porträt

Alisée de Tonnac

Reisende, Visionärin, Entdeckerin, Unternehmerin

Zum Artikel
Roman Niewodniczanski
Character im Porträt

Roman Niewodniczanski

Bitburger-Erbe wird Saar-Winzer

Zum Artikel
Sol Gabetta
Character im Porträt

Sol Gabetta

Die Star-Cellistin über Musik, Familie und Leben

Zum Artikel
Character im Portrait

STEPHANIE CZERNY

Die Gründerin der DLD-Konferenz über den digitalen Alltag und altmodische Stärken

Bellen und Kläffen hinter der Tür des Landhauses in Kreuth. Zwei schwarzweiße Hunde stürmen heraus, springen an den Besuchern hoch, und mitten in das wilde Begrüßungszeremoniell sagt eine heitere Stimme: „Murrle, los, kommt her.“ …

Zum Artikel